• npElFinder
  • npElFinderConnector
  • Fusszeile
  • Suchergebniss
  • Quartiersplatz Westerwaldstraße

    Die kulturelle Quartiersmitte mit öffentlichen und sozialen Einrichtung wird rund um die Westerwaldstraße durch mehrere Baumaßnahmen gestärkt. Eine der Wesentlichen ist die Anlage eines Quartiersplatzes mit hoher Aufenthaltsqualität. Angelegt werden z. B. mit Bäumen bepflanzte Sitzbänder und eine mit Tennenbelag versehene Fläche, die zum Boule spielen genutzt werden kann. Die Straße wird zurück gebaut und als „Spielstraße“ ausgewiesen. Die Fläche umfasst ca. 5.500 qm auf Grundstücksteilen der GSW, der ev. Zufluchtskirchengemeinde und des Bezirks Spandau.

    Projektdaten

    Auftraggeber: Bezirksamt Spandau, Naturschutz- und Grünflächenamt und Tiefbauamt
    Projektbeteiligte: Stadtplanungsamt, Naturschutz- und Grünflächenamt und Tiefbauamt; ev. Zufluchtskirchengemeinde, GSW, Quartiersrat und andere Bewohnergremien, Quartiersmanagement Falkenhagener Feld-Ost
    Vorentwurf: Planergemeinschaft Dubach Kohlbrenner; Ausführungsplanung: Freie Planungsgruppe Berlin
    Planungs- und Baukosten: 1.820.000 Euro, Realisierungszeitraum: 2010-2012
    Förderprogramm: Zukunftsinitiative Stadtteil, Programmteil Stadtumbau West

    Leistungen im Projekt

    S·T·E·R·N moderiert das Entwurfs- und Beteiligungsverfahren sowie unterstützt als Gebietsbeauftragte das Planungsverfahren. Ebenso unterstützt S·T·E·R·N das Stadtplanungsamt bei der Beantragung und Abrechnung von Fördermitteln, der Vorbereitung von öffentlichen Veranstaltungen zum Baubeginn und Bauabschluss sowie der Berichterstattung.

    ▶ Kontakt